default_mobilelogo

Boehmfeld Schmelzbertieb

Unsere Bürozeiten

Mo- Fr: 08:00 - 17:00

T. 02942 / 9786480
E. info@boehmfeld.de


Kontaktformular

Handformerei – Herstellung von Gusseisen in Kleinserien

Die Eisengießerei Böhmfeld in Geseke hat sich in Deutschland als renommierter Gussteile-Hersteller etabliert. Wir arbeiten mit den Werkstoffen Grauguss und Sphäroguss sowie auf Wunsch mit Sonderlegierungen. In der Handformerei fertigen wir Einzelstücke, Kleinst- und Kleinserien im Furanharzverfahren. Hierzu dient unser umfangreicher Formkastenpark. Auch komplizierte Gusstücke, die auf Formanlagen nicht wirtschaftlich produziert werden können, fertigen wir in unserer Handformerei. Die fertigen Gussteile finden Einsatz in verschiedenen Branchen, vom Getriebebau über Landmaschinen bis hin zum Schiffbau.

Handformerei: unser Leistungsspektrum

Unsere Handformerei ist die ideale Ergänzung zur vollautomatischen Serienfertigung in der Maschinenformerei. Es gelten die folgenden Rahmenbedingungen:

  • Maximale Kastengröße: bis 5000 x 800 x 170/180
  • Maximale Stückgewichte: Gusseisen mit Lamellengraphit (Grauguss) bis 2600kg
  • Gusseisen mit Kugelgraphit (Sphäroguss) bis 2500 kg

Die Gussfertigung erfolgt durch ausgebildete, erfahrene und zuverlässige Mitarbeiter mit modernen Maschinen und Einrichtungen. Ständige Aktualisierungen der Produktions- und Fertigungsdaten garantieren auch über lange Zeiträume eine gleichbleibende Qualität. Böhmfeld bietet einen Rundum-Service aus einer Hand. Alle Fertigungsbereiche – vom Schmelzbetrieb und der Kernherstellung über die Maschinen- und Handformerei bis hin zur Putzerei – sind auf dem 19.000 qm großen Betriebsgelände untergebracht. Die Eisengießerei übernimmt auf Wunsch auch die mechanische Bearbeitung und den Transport der gefertigten Gussteile.

Furanharzverfahren: Herstellung von Gusseisen in unserer Handformerei

Das Furanharzverfahren ist ein klassisches Universalverfahren für die Herstellung diverser Gussqualitäten. Es zählt zu den Kaltharzverfahren, wobei das Grundprinzip der Verfestigung eine Polykondensation ist. Die Gussfertigung mit Furanharz zeichnet sich neben der guten Durchhärtung durch eine gute Lagerbeständigkeit und einfach regenerierbare Altsande aus. Außerdem müssen nur geringe Mengen Bindemittel zugesetzt werden.

Im Unterschied zur automatisierten Maschinenformerei wird das zu formende Werkstück beim Handformen unter Verwendung einfacher Werkzeuge wie Sandhaken oder Pressluftstampfer bearbeitet und der Formstoff, in der Regel Sand, per Hand verdichtet. Anguss und Läufe sowie Anschnitte und deren Dimensionierung werden entsprechend der Anzeichnung am Modell per Hand gesetzt.

Gussfertigung in größeren Stückzahlen

Wenn Gussteile in größerer Stückzahl hergestellt werden sollen, ist der Handformguss unter Umständen nicht mehr wirtschaftlich. Für eine kostengünstige Gussfertigung kommt unsere Formanlage in der Maschinenformerei zum Einsatz. Hier können Stückgewichte bis 120 kg brutto realisiert werden. Ein spezielles, patentiertes Luftstromverdichtungsprinzip mit mechanischer Formsandverdichtung sorgt für saubere Oberflächen bei minimaler Maßtoleranz. Im Anschluss an die Gussteil-Herstellung – ob Kleinserie oder große Stückzahlen – bieten wir auf Wunsch auch die mechanische Bearbeitung und Grundierung an. Fragen Sie für Ihre Wünsche einfach direkt bei uns an.

Wenn Sie Fragen zu unserer Handformerei oder anderen Herstellungsverfahren unserer Eisengießerei haben, sprechen Sie uns an! Unsere versierten Mitarbeiter stehen Ihnen gerne mit Erfahrung und Know-how beratend zur Seite.